Dienstag, 25. März 2014

Support 2014

Seit nun zwei Jahren kann ich auf die materielle Unterstützung von DMM zählen. Eine Firma mit einer starken Philosophie und der stärksten harten Ware im Klettersportgeschäft. Seither gehören Zweifel an das verwendete Material der Vergangenheit an. Die herrlichen Teile bereiten mir sehr viel Freude. Vielleicht siehst Du mal eine DMM-Schlinge in einem laufenden Projekt am Fels. Gerne lasse ich diese nicht im Regen stehen obwohl diese den widrigsten Bedingungen problemlos trotzen denn getestet im norden Englands.  Also freue Dich über das gute Handling wenn Du eine antreffen wirst und investierte beim nächsten Kauf in wirklich solide Ware!

Auf der Seite der Firma findet sich nun ein kleines Porträt über meine Wenigkeit sowie den restlichen Kletterer der DMM Familie. 

Siehe:

Weiter schätze ich die Zusammenarbeit mit Altimun im Bereich der Seile. Den Wechsel von Beal zu Petzl war wohlüberlegt und ist neu ab diesem Jahr. Während der Test & Learn Tour von Petzl konnten die neuen Seile schon getestet werden. Persönlich kann ich das Modell „Volta“ 9.2 für den Einsatz im Sportklettern für Durchstiegsversuche und Ausarbeiten im mässigen Umfang sehr empfehlen. 

Siehe: 

Lange währt nun schon die Unterstützung durch Boreal. Einst die einzig wirkliche Wahl, gibt es nun viel Konkurrenz auf dem Markt. Die Qualität der Verarbeitung war über diese Jahre hinweg stets perfekt. Leider litt der Ruf in der Öffentlichkeit wegen mangelnder Performance in den letzten Jahren. Meiner Meinung nach zu unrecht. Beispielsweise ist die Leistung mit hängenden Fersen genial und gerade die sehr robusten Schuhe würden manchen Kletterer erfreuen.
Skeptiker werfen einen Blick auf die neuen Modelle. Echte „Waffen“ und einen Versuch wert. Nicht nur für spanische überhänge geeignet! 

Siehe: 

Also genug der Rederei, überzeugt Euch selbst! 

Aber wichtiger ist...

Geht klettern in der Natur, tragt Sorge zu dieser, habt Spass und „schreiet“ nicht so viel herum;-)